Blase, Nieren und Harnwege stärken

Ständiges Rennen aufs Örtchen, es brennt und zwickt und zwackt. Besonders bei Frauen reagiert die Blase oft empfindlich. Es reichen meist schon luftige Sommerkleidung und nasse Badesachen, um den Unterleib auszukühlen und ihn für Entzündungen empfänglich zu machen. Statistiken zufolge leidet jede zweite Frau mindestens einmal in ihrem Leben unter einer Blasenentzündung. In erster Linie sind meist die Frauen betroffen, da sie eine kürzere Harnröhre haben.

5 natürliche Tipps, um die Blase zu stärken

Mit Kräutern die Blase stärken

Einige Kräuter werden besonders für die Harnwege empfohlen. Dazu gehören das harntreibende und entkrampfende Labkraut oder die harnsäurelösende, leber- und gallenreinigende Gundelrebe. Und natürlich die entwässernden Birkenblätter oder das entgiftende und harnfördernde Zinnkraut. Entzündungshemmend und antibakteriell wirken Schafgarbe, Käsepappel und Frauenmantel.

Wärme für den Unterleib – Moorkissen und Tee

Das Moorkissen lindert effektiv eine Blasenentzündung und eine Harnwegsentzündung. Mit einem erwärmten Moorkissen und einem harntreibenden Tee sind Sie gut beraten, wenn die Blase erste Anzeichen äußert. Auch die Füße sollten immer gut gewärmt werden. Weshalb warme Socken nach einem entspannenden Fußbad besonders empfehlenswert sind.

 

Viel Trinken

Am besten zwei bis drei Liter pro Tag, damit die Bakterien gut aus der Blase gespült werden. Kaffee meiden und zu Wasser und ungesüßten Kräutertees greifen. SonnenMoor Tipp: Der Niermy-Tee! Er umsorgt Nieren und Blase und wirkt wohltuend auf die Ausscheidungsorgane.

Eine Kräuter-Kur für die Blase und Niere

Unbeschwert die Bade-Saison genießen mit dieser Kur für Nieren, Blase und Ausscheidungsorgane. Niermison und Niermy-Tee enthalten ausgewählte Kräuter, deren einzigartige Kombination Nieren, Blase und Harnwege bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Ergänzend dazu sorgt das Trinkmoor als reines Naturprodukt für eine ausgeglichene Darmflora. Aufgrund der im Moor enthaltenen Huminsäuren, Mineralstoffen und Spurenelementen schmeichelt das Moor dem Darm und tut dem ganzen Körper gut.

Jetzt Blase-Nieren-Harnwege Kur bestellen

Praktisch für danach und Unterwegs:

Die SonnenMoor BlasenFein Tabletten. Ideal für eine rasche Hilfe im Urlaub. Sie enthalten Moor, Birkenblätter, Schachtelhalm und die wirksamen Cranberries. Cranberries finden häufig zur Vorbeugung bei Harnwegsinfekten ihren Einsatz.

Der roten Beere wird nachgesagt, dass ihre wertvollen Substanzen verhindern können, dass sich die Bakterien an der Blasenwand festsetzen. Das ist der Grund, weshalb die roten Beeren seit Langem zur Vorbeugung von Blasen- und anderen Harnwegsinfekten empfohlen werden.

Jetzt Blasenfein Tabletten bestellen

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss.

All diese Produkte ersetzen keinen Rat von Ärzten. Holen Sie sich bei Beschwerden immer den Rat Ihres Arztes ein.

SonnenMoor Beratung von A-Z

Sie haben Fragen zu diesen oder anderen SonnenMoor Produkten und wünschen sich eine persönliche Beratung? Unser Beratungsteam steht Ihnen bei allen Fragen rund um SonnenMoor zur Verfügung.

Jetzt kostenlos beraten lassen

 

 

Fotocredit Cranberries: canva.com