Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Privatkunden, Stand: 12/2020
SonnenMoor Verwertungs- u. Vertriebs GmbH, Landstraße 14, 5102 Anthering, Österreich, Firmenbuch Nr. 58851 x, UID: ATU 34750203, Registergericht: 5110 Oberndorf bei Salzburg

1. Geltungsbereich; anwendbares Recht

Alle Lieferungen und Leistungen von SonnenMoor erfolgen ausschließlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt sich der Kunde bei Auftragserteilung einverstanden.

Es gilt das Recht der Republik Österreich. Wenn der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union haben, gilt ebenfalls österreichisches Recht mit der Maßgabe, dass zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, unberührt bleiben.

2. Vertragsschluss

Ein Vertrag zwischen dem Kunden und SonnenMoor kommt zustande, sobald wir seine Bestellung durch Sendung einer E-Mail an den Kunden annehmen oder die Ware an den angegebenen Empfänger versenden (Abgabe an einen Transporteur, z. B. DPD, zum Versand). Die Angebote von SonnenMoor im Shop, auf Flyern oder in sonstigen Medien sind freibleibend und unverbindlich.

3. Lieferbedingungen

a) Liefergebiet
Wir liefern innerhalb der EU mit folgenden Ausnahmen: Lieferungen in die Länder Tschechien und Slowakei sind nicht möglich.

b) Versandkosten
In Österreich erfolgen Lieferungen ab einem Bestellwert von € 40,00 brutto je Bestellung frei Haus. Unter € 40,00 brutto werden in Österreich je Bestellung € 4,90 Verpackungs- und Versandkosten-pauschale berechnet.

In Deutschland werden bei Bestellungen unter € 40,00 brutto € 7,90 Verpackungs- und Versandkostenpauschale berechnet, bei Bestellung über € 40,00 erfolgt die Lieferung frei Haus. Alle Shopbestellungen erhalten die Auftragsbestätigung zur Bestellung per E-Mail.

Bei Bestellung aus den restlichen EU-Ländern wird unabhängig vom Bestellwert eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale von € 14,90 berechnet.

c) Lieferzeit
Die Lieferzeit beträgt in der Regel 10 Tage. Sie beginnt mit Vertragsschluss (s. o. Ziffer 2). Für Lieferungen außerhalb Österreichs und Deutschlands können aufgrund unterschiedlicher nationaler Bestimmungen keine verbindlichen Angaben zur Lieferzeit gemacht werden.

d) Teillieferungen
SonnenMoor hat das Recht, die bestellte Lieferung in Teilen zu liefern, sofern dies für den Kunden nicht nachweislich nachteilig ist.

e) Adressangabe
Der Kunde trägt dafür Sorge, dass die von ihm genannte Lieferadresse korrekt ist.

4. Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis wird bei Zahlungsart „Rechnung“ mit Lieferung der Ware, im Übrigen sofort  fällig.

Folgende Zahlungsarten werden für Österreich und Deutschland angeboten: Rechnung, PayPal, Kreditkarte oder SOFORT-Überweisung.

In den übrigen EU-Ländern bieten wir Zahlung mittels PayPal, Kreditkarte oder SOFORT-Überweisung an.

Eine Aufrechnung oder die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechtes wegen nicht anerkannter oder nicht rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche ist ausgeschlossen.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt Eigentum von SonnenMoor bis zur Erfüllung aller Forderungen aus diesem Vertrag. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes gilt nicht als Vertragsrücktritt.

6. Widerrufsrecht

Soweit der Kunde Verbraucher ist, steht ihm nach Maßgabe der der im Anhang aufgeführten Belehrung ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

7. Gewährleistung

Der Kunde verpflichtet sich, die angelieferte Ware unverzüglich zu prüfen. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen des § 8 und § 9 des Konsumentenschutzgesetzes (AT). Soweit weitere zwingende Gewährleistungsvorschriften anwendbar sind, bleiben diese unberührt.

8. Haftung

SonnenMoor haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen darf. Die Haftung erstreckt sich jedoch nur auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. SonnenMoor haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorgenannten Pflichten. Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen gelten für SonnenMoor und im gleichen Umfang für die Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von SonnenMoor. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

9. Kundeninformation

SonnenMoor nutzt die personenbezogenen Daten des Kunden für Zwecke der Direktwerbung, d. h. um ihm regelmäßig Angebote aus dem Sortiment von SonnenMoor zuzusenden, sofern SonnenMoor die Email-Adresse mit dem Verkauf einer Ware erhalten und der Kunde dem nicht widersprochen hat. Der Kunde kann dieser Werbung jederzeit widersprechen, z.B. unter office@sonnenmoor.at , ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

10. Kundenbewertungen – Haftungsausschluss

Alle Kundenbewertungen werden unzensuriert in den Blog aufgenommen, um der Meinungsfreiheit gerecht zu werden. Die Firma SonnenMoor übernimmt keine Haftung für die Inhalte der Kundenbewertungen. Kundenbewertungen werden grundsätzlich nur nach Mitteilung gegenüber SonnenMoor geprüft und Löschungen nur bei offensichtlicher, nachgewiesener oder hinreichend glaubhaft gemachter Rechtswidrigkeit vorgenommen. Der Kunde, dessen Mitteilung von Änderungen betroffen ist, wird von SonnenMoor informiert.

11. Jugendschutz

Mit Aufgabe der Bestellung versichert der Kunde, dass dieser und der Empfänger der Ware volljährig sind.

Bei Bier, alkoholischen Getränken und Spirituosen ist SonnenMoor zwecks Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften berechtigt, Ware erst nach Legitimation durch einen amtlichen Lichtbildausweis zu übergeben.

12. Schlussbestimmungen

a) Unwirksamkeit von Vorschriften
Ist oder wird eine der vorstehenden Bestimmungen im Einzelfall unwirksam, so behalten alle anderen Bestimmungen dieser AGB vollinhaltlich ihre Gültigkeit.

b) Online-Streitbeilegung
Gemäß Art. 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 informieren wir Sie über die Möglichkeit, die Europäische „OS-Plattform“ zu nutzen, die eine außergerichtliche Online-Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmern ermöglicht. Sie finden die Plattform unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

c) Verbraucherschlichtungsstelle
Wir weisen darauf hin, dass wir nicht verpflichtet sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

d) Gerichtsstand
Soweit nicht zwingende gesetzliche Vorschriften etwas anderes bestimmen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz von SonnenMoor in Österreich.

Sie können sich unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und das Widerrufsformular auch als PDF herunterladen.