Wie ein Gesichstwasser aus Kräutern deinen Teint zum Strahlen bringt.

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Vor allem die dünne und feine Haut im Gesicht, wird durch UV-Strahlung und anderen Umwelteinflüssen oft starken Belastungen ausgesetzt. Wie Sie Ihre Haut im Gesicht täglich und natürlich pflegen sollten um Ihren Teint zum Leuchten zu bringen, verraten wir in unserem Blogbeitrag.

Gesichtswasser, auch Tonic, Toner oder Gesichtstonikum genannt, kann zur Nachreinigung, Erfrischung und Pflege der Haut verwendet werden. Gerade Personen mit zu Irritationen und zu Unregelmäßigkeiten neigender Problemhaut profitieren von dem Einsatz eines Gesichtswassers.

Die Reinigung der Haut ist das A und O

Vor der Anwendung des Gesichtswassers sollte eine Reinigung erfolgen. Schmutz, Schweiß und Make-Up-Rückstände können die Haut reizen und zu Unreinheiten, Rötungen oder Pickeln führen. Die Gesichtsreinigung ist daher der erste Schritt zur Pflege der Haut. Idealerweise sollte das Gesicht morgens und abends gereinigt werden, bevor das Gesichtswasser aufgetragen wird.

Worauf sollte beim Kauf eines Gesichtswassers geachtet werden?

Achten Sie beim Kauf darauf, dass es sich um ein Naturkosmetikprodukt ohne Parabene, Silikone oder Mikroplastik handelt, da dies den natürlichen Säureschutzmantel der Haut zerstört und ihre Haut überstrapaziert. Ein Gesichtstonikum dient in erster Linie dazu, die Poren zu verfeinern und bereitet die Haut optimal auf eine Pflege mit einer natürlichen Hautcreme vor.

Was bewirkt ein Gesichtswasser?

● Gesichtswasser erfrischt und belebt das Gesicht

● Nimmt feinste Rückstände von der Haut (z.B. Make-up Überreste, Talg, Hautschüppchen)

● Optimiert das Hautbild (z.B. beruhigt, mattiert oder Poren verfeinert)

Welches Gesichtswasser für welchen Hauttyp?

Was tun bei trockener Haut? Achten Sie bei der Gesichtsreinigung von trockener Haut auf milde Gesichtswasser, die nicht zusätzlich austrocknen.

Was tun bei Mischaut? Mischhaut weist trockene und fettige Hautpartien auf – die Wangen und der Hals sind meist eher trocken, die T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) ist eher fettig. Eine Option: Nutzen Sie zwei unterschiedliche Toner – einen für unreine Haut, einen für trockene. Oder Sie setzen auf ein spezielles Produkt für Mischhaut, das Feuchtigkeit spendet, aber nicht fettet.

Was tun bei normaler Haut? Normale Haut profitiert ebenfalls vom nachreinigenden Effekt eines Toners. Verwenden Sie am besten erfrischende Gesichtswasser.

Was tun bei reifer Haut? Reife Haut braucht ein Extra an Pflege – auch bei der Gesichtsreinigung. Das liegt vor allem daran, dass die Haut mit steigendem Alter vermehrt zu Trockenheit neigt. Ideal sind hautverwöhnende Toner mit Anti-Age-Formeln.

Wie wird ein Gesichtswasser angewendet?

  1. Gesicht reinigen
  2. Tränken Sie ein Wattepad mit dem Wasser und streichen Sie damit sanft über die Haut von Gesicht, Hals und Dekolleté.
  3. Danach tragen Sie Ihre Gesichtspflege auf. (SonnenMoor Tipp: verwenden Sie zur Pflege die SonnenMoor Universal Moor-und Kräutercreme)

Wann und wie oft sollte ein Gesichtswasser angewendet werden?

2 mal täglich – nach der Reinigung des Gesichts

Über welchen Zeitraum sollte ein Gesichtswasser angewendet werden?

Gesichtswasser können dauerhaft angewendet werden. Empfehlenswert ist es, ein Gesichtswasser über mehrere Wochen anzuwenden um so zu ermitteln wie die Pflege auf die Haut und den jeweiligen Hauttyp reagiert.

Pflanzlich, stark und für jeden Hauttyp geeignet, Das SonnenMoor Gesichtswasser aus reinen Kräutern. Es reinigt und entspannt müde und gestresste Haut. Am besten 2 mal täglich (Morgens und Abends) mit einem Wattepad das Gesicht sanft betupfen und das Gesichtswasser ohne Abwaschen einwirken lassen. So kann Ihre Gesichtshaut zu jeder Jahreszeit mit der Sonne um die Wette strahlen. Vergessen Sie nicht, die vorhergehende Reinigung und ergänzen Sie die Pflege optional mit der Universal Moor-und Kräutercreme für ein optimales Hautpflegeergebnis.

Gesichtswasser was passiert danach?
Nach der Reinigung und dem Auftragen des Gesichtswassers greifen Sie am besten zu einer reichhaltigen und nährstoffreichen Creme.

Sie haben Fragen zu den natürlichen SonnenMoor Produkten und zu deren Anwendung und wünschen sich eine persönliche Beratung. Dann melden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail kostenlos und unverbindlich bei der SonnenMoor Beratungswelt.